Pudding 

IMG_2886.jpg

Pudding Shrine

IMG_6535_2.jpg
IMG_6554 2.jpg

Real Pudding

puddin.jpg

The Real Pudding Part I

Dachterrasse

157, Rue des Meaux, 93410 Vaujours. Paris.

 

D:

Erster Tag Sommer, so fühle ich das.

Der Winter und die Kälte, die Feuchtigkeit  ist ist nur auszuhalten, wenn man sehr beschäftigt ist.

 

A;

Ich habe ein Buch gestohlen. Die rennen mir nach.

Ich sollte dich in der Stadt treffen, meine Finger sind zu kalt um dir eine Nachricht zu senden.

 

D:

Aber es ist doch Sommer, renne nach Bondy, dort hat es einen Supermarkt, dort kannst du dich verstecken, ich hole dich ab für Cafe.

Was für ein Buch hast du gestohlen? und wo? Finger bewegen.

 

A;

Wieso bist du so lange in den Ferien? Supermarkt war zu… Wahrscheinlich bin ich zu den falschen gegangen. In welchen Cafe bist du?

Ich stell mir vor das du unter der Brücke bei der Seine Coffee trinkst und Zeitung liest. Trinkt du jetzt obsessive jetzt nur iced coffees?

Guy Debord. Ich höre dir zu.

 

D:

cool. like that,

ich bin nicht in den Ferien, ich mache nie Ferien, nur ich nenne das“ urban runnig“ wo ich die Gedanken mit der Architektur vermische und in mein Notizbuch aufschreibe, links gehen, ein billiger Self

Tschibo Laden, der Espresso kostet nur einen Euro, französischer Cafe ist hell und nicht zu geniessen. Was ist deine erste Frage an mich? Ich kaufe jetzt schwarzen Nagellack in der Apotheke. Brauchst du was?

 

A;

Ist Urban Running discipliniert? Oder schwebst du nur durch die Stadt? Ich bestell mir 3 Espressos und dir nur einen. Kannst du mir irgendeine Tasse von der Apotheke mitbringen? Meine erste frage an dich….

Wie sieht deine Utopische Stadt aus? Paris? Französisch? Ich will jetzt nicht mehr laufen.

 

D:

warte auf dich, drei Espressos, wann fängt das zittern an; wann die Leidenschaft? ja urban running ist diszipliniert, es gab auch schon eine Ausstellung. zu deiner Frage, es gibt verschiedenen Modelle der utopischen Stadt, (Naked City, Babylon City….?) eine die ich jetzt beschreiben werde ich life alter architecture von der Gruppe aus den 1980 er Jahren. Superstudio. ich warte auf dich dann können wir zusammen das spektalkel der Gesellschaft lesen. Guy debord, laut i Warenhaus, ich nehme noch einen zweiten Espresso?

 

A;

Du kannst mir vorlesen, Café Greco, in der Griechischen Temple. Leidenschaft fängt morgen an. Ich brauch noch mehr espresso oder vielleicht renne ich einfach weiter, bis zum Meer. Weckt mich dann das kalte wasser? Von der Pier setzt ich mein ganzes kopf ein, und mit nassem kopf renne ich zurück. Zahlt das als urban running? Ich werfe dein zweiten Espresso am Boden.

 

 

D:

mir ist plötzlich die Phantasie ausgegangen, weg, no idea, was ist wenn man keine Phantasie mehr hat? was passiert dann? ist das dann Batterieende, oder was passiert wenn keine Inspiration mehr da ist? Ende der Welt? Kannst du jetzt bitte normal werden und einen the bestellen und dich neben mich setzen?

 

A;

The Pudding Vol II. oder Part II. Den Zweiten Teil. Die Zweite Act. Die Rückkehr des Puddings? The Pudding is back. Batterien wechseln. wie ein Zombie laufen bis die Inspiration dich ins Gesicht schlägt und du auf ein neun paar von Batterien fällst. Oder die Inspiration suchen und erschaffen. Vielleicht kannst du ja die Phantasie erfinden. Neu beschreiben. Eine neue Bedeutung Oxford Dictionary schicken und verlangen das sie das sofort ändern. Vielleicht ist das alles zu poetisch.. Können wir nicht ein halben tag verbringen ein echten Pudding zu machen. Ich will Karamell. Was für ein Geschmack willst du?

 

D:

THE REAL PUDDING

OK?

DU WILLST REALITÄT,     was für eine Realität? eine echte? wie sieht eine echte Realität aus? also; einkaufen, Ofen und ein Gebäck machen, dann essen und über Realität sprechen, ich weis nicht was Realität ist.

 

A;

The minimal city and the real pudding.

Es hat ein Englischen Brot Pudding? Oder was wackeliges? Panacotta?

Eine Realität wo ich meine Theorie und dein Day Dream zerschneide und in die Backmischung gebe und zu schaue wie sie im Öfen verbrennt. Die arbeiten einen echten Feuer geben. Dann auf dem Balkon mit Aperitif können wir die Pudding essen und eine neue Skizze der Realität und Theorie zeichnen.

 

THE END

 

Cool Love it

Part I

The Real Pudding Part I

Rooftop Terrace

157, Rue des Meaux, 93410 Vaujours. Paris.

 

D:

First day of summer, I can feel it.

The winter and the cold, the humidity is only bearable if you occupy yourself thoroughly.

 

A;

I stole a book. They’re chasing me.

I should be meeting you in the city, my fingers are too cold to send the message.

D:

But it’s summer, run to Bondy, there is a supermarket there that you can hide in, I will pick you up for coffee. What book did you steal and from where? Move your fingers.

 

 

 

A;

Why are you on holiday for so long? The supermarket was closed… I probably went to the wrong one. Which Café are you in? I am imaging you before me under a bridge by the Seine, drinking coffee and reading todays paper. Are you obsessively drinking iced coffees now? Guy Debord. I do Listen to you.

 

 

D:

cool. like that,

I am no on Holiday, I never go on holiday, only I call it “urban running” where I mix thoughts with architecture and write it in my notebook, turn left, a cheap self-serve Tschibo shop, espresso costs a euro, French coffee is light and not enjoyable. What is your first question to me? I am going to buy black nail polish from the pharmacy. Do you need anything?

A;

Is Urban Running Disciplined? Or do you simply float through the city? I will order 3 espressos and only 1 for you. Can you steal some sort of porcelain cup from the pharmacy? My first question to you… What does your utopian city look like? Paris? French? I do not want to walk anymore.

 

D:

I am waiting for you, 3 espressos, when will the shaking begin; when will the passion? Yes urban running is disciplined, there was already an exhibition, regarding your question, there are different types of models of utopian citites (Naked city, Babylon City?) one that I will describe right now is life after architecture from a group from the 1980s. Superstudio. I will wait for you and then we can read the Spectacle of society together. Guy Debord. Out loud in a shopping center, I will take a second espresso?

 

 

A;

You can read to me, Café Greco, in the Greek temple. Passion starts tomorrow. I need another espresso or maybe I should just continue running, until I reach the sea. Will the cold water awaken me? From the pier I can stick my whole head in and with wet hair I can run back. Does that count as urban running? I throw your second espresso to the ground.

 

 

D:

Imagination has sponataneously left me, gone, no idea, what happens when one doesn’t have any imagination left? What happens then? Is that the end of the battery, or what happens if you no longer have any inspiration? End of the World? Can you please become normal and order a tea and sit next to me? 

A;

The Pudding Vol II. or Part II. The second part. The second act. The return of the Pudding? The pudding is back. Change the batteries. Walk around like a zombie until inspiration punches you in the face and you fall over backwards onto a new set of batteries. Or go searching for the inspiration and create it. Maybe you can invent the imagination. Re-write it. Send a new definition to Oxford Dictionary, and demand that they immediately change it. Maybe this is all too poetic. Can we not spend half a day making a real pudding? I want caramel. What flavour do you want?

 

 

D:

THE REAL PUDDING

OK?

YOU WANT REALITY, what kind of reality? A real one? What does a real reality look like? Right then; shopping, oven and prepare a tin, then eat it and speak about reality, I don’t know what reality is.

 

 

A;

The minimal city and the real pudding.

There is english bread pudding? Or something wobbly? Panacotta?

A reality where I can cut my theoire and your day dream and throw it into the cake mixture and watch as it burns in the oven. Give the work real fire. Then on the balcony with Aperitif we can eat the pudding and draw new sketches of reality and theorie.

 

 

 

THE END

 

Cool Love it

Part I

eating rom.jpg